CDU fordert Verzicht auf weitere Demonstrationen

Berlin - Nach dem Schlichterspruch zu “Stuttgart 21“ hat die Bundes-CDU an die Grünen appelliert, nicht weiter auf der Straße gegen das umstrittene Bahnprojekt zu demonstrieren.

Die Grünen hätten den Schlichter Heiner Geißler selbst vorgeschlagen und sollten dessen Spruch nun “konstruktiv und sachlich bei der weiteren Entwicklung des Projekts“ mittragen, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe am Dienstagabend in Berlin. Auch sei die Sowohl-als-auch-Strategie der SPD gescheitert.

Geißler habe der Forderung nach einem Volksentscheid eine klare Absage erteilt. Die SPD in Baden-Württemberg müsse sich nun entscheiden, ob sie für oder gegen “Stuttgart 21“ sei und damit für oder gegen die Zukunft.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare