Forderung von Harry Glawe

Debatte um Maskenpflicht: Kommen weitere Lockerungen? Klare Ansage aus BaWü!

Schild an Türe das auf Maskenpflicht hinweist.
+
Seit April gilt in Baden-Würrtemberg eine Maskenpflicht.

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe fordert ein Ende der Maskenpflicht. Folgt Baden-Württemberg mit Lockerungen?

Die Forderung des Wirtschaftsministers von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe die Maskenpflicht in seinem Bundesland abzuschaffen, dürfte bei dem ein oder anderen Politiker für Verwunderung gesorgt haben. Zwar sind die Zahlen bei den Neuinfektionen inzwischen auf einem niedrigen Level, aber immer wieder gibt es neue Hotspots.

Wie echo24.de* berichtet sorgten die Äußerungen auch in Baden-Württemberg für Verwunderung. Entsprechend folgten auch Reaktionen aus dem Staatsministerium und von Sozialminister Manne Lucha. Beide positionierten sich deutlich in Sachen Maskenpflicht. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare