„Habe immer gern gearbeitet“

Bouffier will für weitere Amtszeit kandidieren

+
Die Arbeit ist noch nicht fertig, und deshalb bin ich bereit, das weiter zu führen“, sagte der 65-Jährige.

In den Ruhestand will Volker Bouffier nicht. Stattdessen will für eine weitere Amtszeit als hessischer Ministerpräsident kandidieren.

Wiesbaden - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier will für eine weitere Amtszeit kandidieren. Das kündigte der CDU-Politiker im Sommerinterview des hr-Fernsehens an. „Hessen ist ein so faszinierendes Land, wir stehen toll da: Das Land zu führen ist eine große Verantwortung, es ist aber auch eine Freude. Die Arbeit ist noch nicht fertig, und deshalb bin ich bereit, das weiter zu führen“, sagte der 65-Jährige.

Die Frage nach seinem Ruhestand quittierte Bouffier mit einem Kopfschütteln: „Ich habe mein ganzes Leben immer gerne gearbeitet, und daran hat sich nichts geändert.“ Bouffier ist seit 2010 Ministerpräsident in Hessen. Seit der Landtagswahl 2013 steht er an der Spitze einer schwarz-grünen Koalition. Im Herbst 2018 wird in Hessen ein neuer Landtag gewählt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare