Baustellen: Wo die Trödelei am größten ist

+
An zahlreichen Baustellen wird getrödelt 

Berlin - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) kritisiert, dass an vielen Autobahnbaustellen nicht zügig genug gearbeitet wird. Welches Bundesland am stärksten betroffen ist.

Ein neues Meldesystem habe registriert, dass jede dritte Beschwerde über Baustellen, an denen weit und breit kein Arbeiter zu sehen sei, aus NRW komme, sagte Ramsauer der “Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Von 792 Beschwerden betrafen allein 289 Autobahnen in NRW. Auf Platz zwei liegen die Autobahnen in Rheinland-Pfalz mit 75 Meldungen. 74 stammen aus Baden-Württemberg und 69 aus Bayern.

50 Prozent aller Staus in NRW entstehen an Baustellen. “Der Baustellenmelder kommt bei den Menschen an“, sagte Ramsauer. Alle Beteiligten und Verantwortlichen würden wachgerüttelt. “Wir schaffen so ein Bewusstsein für Baustellenmanagement“, sagte der Minister.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare