Bahr: Landarzt nicht nur in "Vorabendserien"

+
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP)

Berlin - Der Bundestag hat am Freitag erstmals über das Gesetz zur Bekämpfung des Landärztemangels beraten. Mit “gezielten Anreizen“ will die Bundesregierung Ärzte künftig in dünn besiedelte Regionen locken.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte, die Bundesregierung gebe damit jungen Medizinern “eine verlässliche Perspektive“, eine Praxis in der Fläche zu eröffnen: “Wir wollen, dass der Landarzt für die Menschen nicht nur in einer idyllischen Vorabendserie kommt“.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare