Aberkennung des Doktortitels: Koch-Mehrin legt Widerspruch ein

+
Silvana Koch-Mehrin hat Einspruch gegen die Aberkennung ihres Doktortitels eingelegt

Berlin - Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin fechtet die Aberkennung ihres Doktortitels an. Die Universität Heidelberg hatte ihr den Titel Mitte Juni aberkannt.

Die Europaparlamentarierin habe Widerspruch gegen die Entscheidung der Universität Heidelberg eingelegt, den ihr im Jahr 2000 verliehenen Titel wieder zu entziehen, sagte ein Sprecher Koch-Mehrins am Sonntag der Nachrichtenagentur dapd und bestätigte damit einen “Spiegel“-Vorabbericht. Sollte die Uni an der Entscheidung festhalten, könnte die FDP-Politikern dem Magazin zufolge vor dem Verwaltungsgericht klagen.

Fall Guttenberg: Auch diese Künstler haben abgekupfert

Fall Schavan: Auch diese Promis haben abgekupfert

Die Universität Heidelberg hatte Koch-Mehrin den Doktortitel Mitte Juni aberkannt, nachdem der Promotionsausschuss der Hochschule eine Vielzahl von Plagiaten nachgewiesen hatte. Koch-Mehrin hatte anschließend erklärt, ihre Arbeit sei zwar “nicht frei von Schwächen, nicht selten ungenau, oberflächlich und manchmal geradezu fehlerhaft“. Die wissenschaftlichen Ergebnisse ihrer Arbeit beruhten jedoch auf ihrer eigenen Leistung.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare