Ehepaar kommt bei Brand in Bielefeld ums Leben

BIELEFELD - In Bielefeld ist in der Nacht zum Sonntag ein Ehepaar bei einem Brand ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Wohnungsbrand in Bielefeld ist in der Nacht zum Sonntag ein Ehepaar gestorben. Als die Feuerwehr gegen 1.00 Uhr an dem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Jöllenbeck eintraf, schlugen im Erdgeschoss bereits Flammen aus den Fenstern.

Aus dieser Wohnung konnten die Feuerwehrleute die beiden etwa 60 Jahre alten Bewohner nur noch tot bergen. Aus dem ersten Obergeschoss des Hauses retteten sie zwei Menschen mit Hilfe von tragbaren Leitern. Acht weitere Personen konnten sich selbst retten, schilderte ein Sprecher der Feuerwehr.

 Wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurden sechs Menschen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten am Sonntagnachmittag nach Polizeiangaben noch an. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare