Ursache unklar

Zwei Tote nach Brand in Essener Krankenhaus

+
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen am Sonntag vor dem Marienhospital in Essen. Bei einem Feuer in dem Krankenhaus kam ein Mensch ums Leben.

ESSEN - Bei einem Brand im Essener Marienkrankenhaus ist am Sonntagmorgen ein 65 Jahre alter Patient getötet worden.

Einen zweiten, 59 Jahre alten Patienten fanden die Rettungskräfte in einem Zimmer am anderen Ende des Flures tot in seinem Bett. Bei ihm wird untersucht, ob er an seiner Krankheit oder an den Folgen des Feuers gestorben ist.

Vier Patienten wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftungen vorsorglich in andere Krankenhäuser gebracht. Die Ursache des Feuers, das um 3.55 Uhr gemeldet wurde, war zunächst völlig unklar.

"Es hat sehr heftig gebrannt. Das Zimmer ist völlig zerstört", sagte der Krankenhaus-Geschäftsführer Manfred Sunderhaus. Knapp 60 Patienten aus drei Stationen seien in Sicherheit gebracht worden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare