Überhöhte Geschwindigkeit?

Zwei Motorradunfälle mit Schwerverletzten auf Landstraße

+
Symbolbild

Attendorn - Bei zwei Unfällen auf einer kurvigen Strecke im Sauerland sind am Sonntag kurz nacheinander zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtete, war zunächst ein 18-Jähriger auf der Landstraße in der Nähe von Attendorn vermutlich wegen zu hohen Tempos auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Der junge Mann wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Wegen der Aufräumarbeiten wurde die Straße gesperrt. Deshalb musste eine Gruppe von Motorradfahrern, die wenig später dort vorbeikam, umkehren. Ein 52-jähriger Mann aus der Gruppe kam dann nach etwa 500 Metern ebenfalls von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinab. Auch hier vermutet die Polizei überhöhte Geschwindigkeit. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare