Messerangriff bei der Lebensmittelausgabe - zwei Männer verletzt

+
Symbolbild

Porta Westfalica - Bei einer Messerattacke vor der Lebensmittelausgabe für Bedürftige in Porta Westfalica sind am Freitag zwei Männer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei des Kreises Minden-Lübbecke wurde der mutmaßliche Angreifer kurze Zeit später an einem Bahnhof im Stadtteil Hausberge festgenommen. Der 52-Jährige leistete keinen Widerstand. 

Warum er die 45 und 54 Jahre alten Männer in der Portaner Tafel angriff und verletzte, ist laut Mitteilung von Freitag noch offen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare