Einsatz am Düsseldorfer Flughafen

Zollhund Luke erschnüffelte 745.000 Euro Bargeld 

+
Schäferhund Luke hat in seinem ersten Dienstjahr viele Scheine erschnüffelt.

Düsseldorf - Von wegen, Geld stinkt nicht: Zollhund Luke hat am Düsseldorfer Flughafen in seinem ersten Dienstjahr bereits Bargeld im Wert von 745.000 Euro erschnüffelt.

"Die Währungen riechen sogar unterschiedlich - abhängig von Druckfarben und Papier", sagte ein Zollsprecher am Donnerstag in Düsseldorf.

Der Deutsche Schäferhund sei auf Euro, Dollar und britische Pfund spezialisiert. Seit 2007 müssen Zahlungsmittel wie Bargeld, Wertpapiere, Schecks und Edelmetalle ab einem Gesamtwert von 10.000 Euro bei Reisen außerhalb der EU angemeldet werden. -dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare