Neue Bauverordnung

15 Zentimeter mehr Platz zum Parken

+

Westfalen - Autos werden immer breiter. Dadurch wird es auf Parkplätzen zunehmend enger. In Parkhäusern soll damit jetzt Schluss sein.

Mehr Platz zum Einparken: In NRW-Parkhäusern müssen neue Stellplätze künftig 15 Zentimeter breiter sein als bisher. 

Das ist in der neuen Sonderbauverordnung festgelegt, die am Donnerstag in Kraft trat, wie ein Sprecher des Bauministeriums in Düsseldorf sagte. 

In neu gebauten Parkhäusern und Tiefgaragen müssen Stellplätze demnach mindestens 2,45 Meter breit sein. Bisher galt eine Mindestbreite von 2,30 Meter. 

Die Änderung begründet das Ministerium mit wissenschaftlichen Untersuchungen, denen zufolge Autos seit der Jahrtausendwende um 15 Zentimeter breiter geworden seien.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare