Patientin aus Münster (40) rastet in Dortmund aus

Zahnärztin und Arzthelferin mit Pfefferspray attackkiert

+

Dortmund - Eine 40 Jahre alte Patientin aus Münster soll in einer Zahnarztpraxis in Dortmund eine Ärztin und eine Angestellte mit Pfefferspray besprüht haben. Anschließend flüchtete sie, wie die Polizei Dortmund am Montag mitteilte.

Die Frau sei in ein Behandlungszimmer gegangen und habe dort sofort die Ärztin (40) angegriffen, sagte eine Polizeisprecherin. Anschließend habe sie eine Arzthelferin besprüht. 

Insgesamt seien fünf Menschen leicht verletzt worden, darunter auch eine 48 Jahre alte Patientin. Das Motiv sei unklar. Ermittelt wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare