Massenkarambolage und zahlreiche Unfälle

+

Porta Westfalica - Starker Regen und viel Verkehr haben innerhalb kurzer Zeit auf einer Autobahn in der Nähe von Porta Westfalica zu sechs Unfällen geführt.

Bei den Karambolagen am Montagabend wurden neun Menschen schwer und fünf leicht verletzt, es entstand ein Schaden von 200.000 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Unter anderem fuhr ein mit 58 jugendlichen Sportlern besetzter Bus in ein Stauende und schob mehrere Autos ineinander. Ein mit acht Menschen besetzter Transporter kippte um. Allein an diesem Unfall waren acht Fahrzeuge beteiligt.

Die Autobahn blieb für vier Stunden gesperrt. Der Verkehr staute sich auf zwölf Kilometer. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare