Bande überrumpelte bundesweit ältere Menschen - über neun Jahre Haft

+

Wuppertal - Eine Bande von Trickbetrügern, die es bundesweit auf ältere Menschen abgesehen hatte, ist in Wuppertal zu hohen Haftstrafen verurteilt worden.

Das Landgericht ging dabei über die Forderungen der Staatsanwaltschaft hinaus: Von drei Jahren und drei Monaten bis zu neun Jahren und drei Monaten verhängte das Gericht gegen die sechs Angeklagten, die einer Großfamilie angehören. 

Die 24 bis 52 Jahre alten Männer hatten nach Überzeugung des Gerichts in ganz Deutschland gezielt ältere Menschen als Opfer ausgesucht und ihnen vorgeworfen, sie befänden sich im Besitz von Falschgeld. Dabei hätten sie sich als Bankmitarbeiter oder Polizisten ausgegeben und ihre überrumpelten Opfer geschickt zur Herausgabe von Bargeld, Schmuck oder EC-Karten samt PIN-Nummern überredet. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare