Es wird voll in Dortmund: BVB, Messe und Konzert

+
Am Samstag kann es auf den Straßen in Dortmund voll werden. Sonderzüge werden zum Bundesligaspiel eingesetzt.

Dortmund - Voll kann es an diesem Samstag in Dortmund werden, wenn Fußballanhänger, Hundeliebhaber und Kelly-Family-Fans zusammentreffen.

Wer am Samstag nach Dortmund reisen möchte, sollte etwas mehr Zeit einplanen und frühzeitig losfahren. Borussia Dortmund empfängt am letzten Spieltag Werder Bremen im Signal-Iduna-Park um 15.30 Uhr.

Nebenan in den Westfallenhallen findet zeitgleich von 9 Uhr morgens an die Messe "Hund & Katz" (19. bis 21. Mai) statt. Bis 18 Uhr geht das Spektakel für Hunde- und Katzenliebhaber. Insgesamt werden an dem Wochenende von der Messe rund 42.000 Besucher erwartet. 8.800 Parkplätze (7 Euro Parkgebühr) gibt es in der Nähe der Westfalenhallen. Einen Messe-Shuttle bietet die Messe auch von den Parkplätzen zu den Messehallen an. Danach wird die Parkplatzsituation aber auch nicht besser werden.

Direkt im Anschluss findet in der Westfalenhalle das Konzert der Kelly Family um 19.30 Uhr statt. Freitag bis Sonntag steht die Kelly Family dort auf der Bühne. Ihre erfolgreiche Karriere feierten die Kellys schon 1994 in der Westfalenhalle. Jetzt feiern sie dort ihr "Comeback des Jahres" 23 Jahre später. Einstimmen kann man sich schon mal mit einem Klassiker:

Außerdem findet um 19 Uhr auf der nahegelegenen Sportplatzanlage des TSC Eintracht Dortmund das Kreisligaspiel zwischen dem TSC Eintracht Dortmund II und dem SC Dorstfeld 09 statt. Die Gäste können den Bezirksligaaufstieg perfekt machen. Auch hier wird mit zahlreichen Zuschauern gerechnet.

Für alle Autofahrer: Stauinformationen rund um Dortmund am Samstag gibt es hier:

WDR Verkehr

Hier finden Sie die Fahrpläne für die Sonderzüge zum Bundesligaspiel:

Sonderfahrplan

Hier gibt es die Infos rund um Verspätungen im Bahnverkehr in NRW:

aktuelle Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare