Verdächtigungen bestätigt

Uni Münster entzieht zwei Juristen Doktor-Titel

Symbolbild

MÜNSTER - Die Westfälische Wilhelms-Universtität Münster hat zwei Juristen die verliehenen Doktortitel aberkannt. Das teilte die Hochschule am Mittwoch mit. Die Entscheidung habe die Rechtswissenschaftliche Fakultät am Dienstag gefällt.

Der zuständige Promotionsausschuss hatte am 21. Mai eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen. Externe Gutachter, die mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgewählt wurden, hatten Verdächtigungen geprüft. Die waren von außen an die Uni herangetragen worden. Auf der Plattform Vroni-Plag, die im Internet Plagiate dokumentiert, sind die beiden Fälle zu finden. In einer Doktorarbeit hatte Vroni-Plag auf knapp 50 Prozent der Seiten Plagiate entdeckt, in der anderen lag die Quote über 50 Prozent. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare