Weltkriegsbombe - Duisburger Hauptbahnhof und A 59 gesperrt 

+

DUISBURG - Zur Entschärfung einer Weltkriegsbombe wird der Duisburger Hauptbahnhof am (heutigen) Mittwochabend gesperrt. Von 20 Uhr bis voraussichtlich 21.30 Uhr könne die Station nicht angefahren werden, teilte die Deutsche Bahn mit.

Auch das Stellwerk am Hauptbahnhof Duisburg werde geräumt. Über Duisburg führt die vielbefahrene Bahnstrecke von Düsseldorf ins Ruhrgebiet. Nach Angaben der Stadt Duisburg wurde die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe am Mittwoch bei Bauarbeiten auf dem Güterbahnhofsgelände gefunden. Wegen neuer Bestimmungen müsse der Blindgänger, der mit einem Aufschlagzünder ausgestattet sei, noch am Abend vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft werden. Neben dem Hauptbahnhof sei auch die benachbarte A 59 von der Sperrung betroffen. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare