Großeinsatz in Dortmund

Weißes Pulver gefunden: BVB-Geschäftsstelle evakuiert

+

Dortmund - Großeinsatz der Feuerwehr auf der Geschäftsstelle des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund: Am Mittwochnachmittag rückten 40 Einsatzkräfte aus, nachdem im BVB-Gebäude am Rheinlanddamm ein Briefumschlag mit weißem Pulver gefunden worden war.

Nach Informationen der Ruhrnachrichten könnten acht Mitarbeiter mit dem Pulver in Kontakt gekommen sein, sie wurden untersucht. Laut BVB-Sprecher Sascha Fligge sei die gesamte Geschäftsstelle evakuiert worden. 

Der Alarm war um 16.15 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen.

Wir berichten weiter ....

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare