Vom Aasee bis zum Zieselsmaar

Wasser in NRW-Badeseen von guter Qualität

+
Gute Nachrichten für alle Badenixen: Die Wasserqualität in den NRW-Badeseen ist weiterhin gut.

DÜSSELDORF - In den NRW-Badeseen vom Aasee bis zum Zieselsmaar kann hne Bedenken geschwommen und geplanscht werden. An 97 der insgesamt 108 Messstellen sei die Wasserqualität nach den EU-Richtlinien im Jahr 2013 "ausgezeichnet" gewesen, berichtete das Umweltministerium.

An sechs weiteren war die Wasserqualität "gut". Lediglich ein "ausreichend" erhielt allerdings der Elfrather See in Krefeld.

Hier finden Sie die Liste mit allen 108 Messstellen im Überblick

Hier geht es zu einer interaktiven Karte

Der Grund dafür sind Verunreinigungen mit Fäkalien durch eine große Zahl von Wasservögeln oder Wildgänsen. Das Baden sei jedoch auch hier möglich, betonte das Ministerium.

Weitere vier Seen werden noch nicht lange genug bewertet und bekamen deshalb keine Note. Alle vier Wochen nehmen die Gesundheitsämter an den Badeseen Proben, um die Wasserqualität zu testen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare