Vermisste Frau (79) aus Telgte ist wieder da

+
Symbolbild

[Update, 10.50 Uhr] Telgte - Die seit Sonntag in Telgte-Westbevern als vermisst gemeldete 79-jährige Frau ist unverletzt aufgefunden worden.

Ein Postzusteller traf die Frau nach Polizeiangaben um 9.50 Uhr auf der Zufahrt zum Bahnhof Ostbevern-Brock an und verständigte die Polizei. Angehörige nahmen die Seniorin nach einer kurzen ärztlichen Behandlung in ihre Obhut.

Intensive Suchmaßnahmen unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers und von Spürhunden waren zuvor erfolglos geblieben.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare