Vorboten des Winters auch in NRW

+

SCHMALLENBERG/WINTERBERG - Erste Schneeflocken haben in den Hochlagen des Sauerlandes den bevorstehenden Winter angekündigt. Am ersten Wintertag mischten sich die bunten Herbstlaubfarben in den Hochlagen mit dem weißen Schnee.

Im Skigebiet "Hohe Lied" in Schmallenberg-Gellinghausen ist es zwar noch grün, aber die Minustemperaturen lassen die Vorfreude steigen: "Es ist rotzig kalt - und es sieht nach Winter aus, ja. Wir hoffen jetzt auf eine lange, schneereiche Saison hier im Sauerland", sagte Rita Hellermann vom Skigebiet "Hohe Lied" am Samstag.

Der Kahle Asten ist schon weiß: "Es sind bisher nur einzelne Flocken", sagte Wetterbeobachter Dietmar Grote vom Deutschen Wetterdienst in der Nähe von Winterberg. Lange werden aber selbst diese Wintervorboten nicht bleiben. Spätestens am Sonntag soll es auch in den Hochlagen wieder tauen.

Autofahrer müssen sich auf den Bergen auf das Winterwetter einstellen. Durch Matsch, Frost und überfrierende Nässe kann es nach Auskunft des Wetterdienstes glatt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare