So viele Pendler wie nie zuvor: 2011 pendelte jeder Zweite

DÜSSELDORF - Pendlerland Nordrhein-Westfalen: So viele Menschen wie nie zuvor sind in Nordrhein-Westfalen 2011 in eine andere Gemeinde zur Arbeit gefahren - jeder zweite Erwerbstätige pendelte.

Die Zahl der Berufspendler stieg im Vergleich zu 2010 um 2,3 Prozent. Von den insgesamt 8,4 Millionen Erwerbstätigen fuhren rund 295.000 aus anderen Gemeinden nach Köln und 282.000 nach Düsseldorf. Der Pendleranteil ist in Neuss am höchsten. Die sogenannte Einpendlerquote liegt dort bei 59 Prozent. Umgekehrt wird Moers prozentual von den meisten Menschen zum Arbeiten verlassen: Täglich fahren von dort mit etwa 29.000 knapp 61 Prozent der Erwerbstätigen zur Arbeit in eine andere Gemeinde, wie das Statistische Landesamt NRW in Düsseldorf am Donnerstag berichtete. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare