Technischer Defekt

Verspätete Zustellung des WA und Soester Anzeigers - E-Paper freigeschaltet

Durch einen Maschinenschaden in unserem Druckzentrum in Meinerzhagen kommt es am Mittwoch zu Verspätungen bei der Zustellung unserer Zeitungen.
+
Durch einen technischen Defekt im Druckzentrum Hamm kommt es am Freitag zur verspäteten Zustellung der WA-Ausgaben und der Ausgaben Werl und Warstein des Soester Anzeigers.

Durch einen technischen Defekt in der Nacht im Druckzentrum Hamm verzögert sich die Zustellung einiger Ausgaben des Westfälischen Anzeigers und Soester Anzeigers.

Hamm - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gab es einen technischen Defekt im Druckzentrum Hamm.

Daher verzögert sich die Auslieferung der WA-Ausgaben und der Ausgaben Werl und Warstein des Soester Anzeigers um zwei bis zweieinhalb Stunden. Im Bereich Hamm und Werne wird der WA voraussichtlich bis 7.30 Uhr bei Ihnen im Briefkasten sein, in Drensteinfurt und Bönen bis circa 8 Uhr. Reklamationen werden dann ab 8 Uhr nachgeliefert. 

Für die betroffenen Ausgaben ist das E-Paper freigeschaltet:

  • Benutzer: waep@wa.de
  • Kennwort: start1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare