Vermutlich ausgeraubt: Dortmunder kommt nackt zu Polizeiwache

+

Dortmund - Einem 55-Jährigen ist in Dortmund mutmaßlich nicht nur seine Geldbörse, sondern auch seine gesamte Kleidung geraubt worden. Am frühen Montagmorgen tauchte der Mann nur mit einem Handtuch als Lendenschurz bekleidet in einer Polizeiwache auf, wie die Polizei Dortmund mitteilte.

Er gab an, am Sonntagnachmittag in die Dortmunder Nordstadt gefahren zu sein, um einen Arzt aufzusuchen. Er habe auch Alkohol getrunken. Als ihn die Müdigkeit überkam, habe er sich auf eine Parkbank gelegt und geschlafen. 

Beim Aufwachen in der Nacht auf Montag sei er plötzlich nackt gewesen. Die Polizei vermutet, dass der Mann ausgeraubt wurde. Ein Angehöriger rettete ihn aus seiner misslichen Lage und brachte Kleidung zur Wache. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare