Verkehr rollt wieder über die A40-Rheinbrücke

+
Nach zwei Wochen ist die Sperrung der A40-Rheinbrücke bei Duisburg am Mittwochmorgen aufgehoben worden.

Duisburg - Nach zwei Wochen ist die Sperrung der A40-Rheinbrücke bei Duisburg am Mittwochmorgen aufgehoben worden. Seit vier Uhr fließt der Verkehr wieder.

Die seit zwei Wochen gesperrte Autobahnbrücke über den Rhein bei Duisburg ist am Mittwochmorgen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Zwischen 1 und 4 Uhr seien beide Fahrtrichtungen nacheinander geöffnet worden, erklärte Ingrid Scholtz, Sprecherin des Landesbetriebs Straßen.NRW, am Morgen. "Seit vier Uhr rollt der Verkehr jetzt wieder", sagte Scholtz.

Die Reparaturarbeiten an der Verbindung über den Rhein sind damit beendet. Die viel befahrene Brücke Neuenkamp war wegen eines Risses in der Seilverankerung in beide Richtungen für Autos und Lastwagen gesperrt.

Zum Schutz der Brücke soll jetzt ein Sperrsystem für überladene Lastwagen eingerichtet werden, die maßgeblich an der starken Abnutzung der Brücke beteiligt gewesen sein sollen. Fahrzeuge sollen demnächst vor der letzten Ausfahrt vor der Brücke automatisch gewogen und bei mehr als 44 Tonnen Gewicht abgeleitet werden. Ein ähnliches System schützt derzeit die Leverkusener A1-Brücke. Es sortiert aber bereits ab 3,5 Tonnen aus.

Langfristig wird die A40-Brücke durch einen Neubau ersetzt. Die Planungen laufen bereits.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare