Unser Service für Sie: Wann und wo die Geschäfte zusätzlich öffnen

Shoppen am Wochenende: Wo ist der nächste verkaufsoffene Sonntag in NRW?

Hamm/Soest/Lüdenscheid - Sie gehören in das letzte Quartal eines jeden Jahres wie die Advents- und Weihnachtsmärkte: die verkaufsoffenen Sonntage in Nordrhein-Westfalen mit zahlreichen Aktionen, Preisreduzierungen und Sonderangeboten. Wann in welcher Stadt oder Gemeinde die Geschäfte in der Regel von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln und Shoppen einladen, fassen wir an dieser Stelle zusammen - natürlich mit dem Hinweis, dass wir für alle Termine nur einen Auszug der Kommunen nennen können.

Allerdings bleibt unsere Übersicht nicht frei von einem gewissen "Risiko": Angesichts zahlreicher Klagen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) gegen die Durchführung verkaufsoffener Sonntage können wir keinerlei Gewähr dafür übernehmen, dass diese auch tatsächlich stattfinden. Überprüfen Sie die Angaben deshalb unbedingt über den jeweils hinterlegten Link zu offiziellen Internetseiten der Kommune.

So hat beispielsweise die Stadt Münster in Folge zahlreicher negativer Gerichtsurteile gegen Städte und Kommunen für 2017 sämtliche verkaufsoffene Sonntage noch einmal auf den Prüfstand gestellt und es bei deren drei belassen, deren Rechtfertigung als "gerichtsfest" eingestuft worden war.

Diese verkaufsoffenen Sonntag sind bereits gelaufen (Hiltruper Frühlingsfest am 21. Mai, Straßenfest an der Hammer Straße am 6. August und Handorfer Herbst am 24. September). In der City von Münster selbst gab und gibt es 2017 somit gar keinen verkaufsoffenen Sonntag.

Hier geht es direkt zu Ihrem Wunsch-Sonntag 2017

2 2 .  O K T O B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Werne

Vier Mal im Jahr lädt das Stadtmarketing Werne zum verkaufsoffenen Sonntag nach Werne an der Lippe im Kreis Unna ein - die Premiere hatte es am 2. April zum Auto- und Modefrühling gegeben. Drei Termine folgen noch, der nächste am kommenden Sonntag, 22. Oktober, anlässlich des Simon-Juda-Marktes (Sim-Jü).

Alle Infos des Stadtmarketing Werne

Das müssen Sie zur Kirmes Sim-Jü wissen

Die andere beiden verkaufsoffenen Sonntag in Werne an der Lippe sind für den 12. November anlässlich des Martinsmarktes und für den 10. Dezember im Rahmen des Weihnachtsmarktes geplant.

Verkaufsoffener Sonntag in Verl

Wie Werne lädt auch das ostwestfälische Verl - zwischen Gütersloh, Bielefeld und Schloß Holte-Stukenbrock gelegen - am kommenden Sonntag, 22. Oktober zum Einkaufsbummel ein. Und zwar im traditionellen Zeitfenster von 13 bis 18 Uhr. Kinderkarussels, Buden und Schaustände werden in der Wilhelmstraße aufgebaut.

Alle Infos der Verler Werbegemeinschaft

In Verl ist es bereits der vierte und damit letzte verkaufsoffene Sonntag des Kalenderjahres.

Verkaufsoffener Sonntag in Lippstadt

Zum Abschluss der neuntägigen 91. Herbstwoche öffnen auch in Lippstadt im Kreis Soest am 22. Oktober die Geschäfte. Schon am 15. Oktober hatte der Einzelhandel im Rahmen der Innenstadtkirmes zwischen dem Duft von Popcorn, Mandeln und deftigen Leckereien seine Türen geöffnet.

Alle Infos der Werbegemeinschaft Lippstadt

Weitere Möglichkeiten zum Einkaufen außerhalb der regulären Öffnungszeiten bestehen in Lippstadt an zwei Freitagen: am 1. und 15. Dezember beim Moonlight-Shopping bis 23 Uhr.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

2 9 .  O K T O B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Bielefeld

Bielefeld gibt es gar nicht? Doch, na klar! Und auch hier gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag am 29. Oktober. Der viertägige Herbstmarkt "Flirt mit dem Herbst" endet mit der herzlichen Einladung zum Shopping in der OWL-Stadt. Es gibt einen Kunsthandwerker, Verzehrstände und Aktionen auch für Kinder.

Alle Infos der Stadt Bielefeld

Am 10. (Heepener Weihnachtsmarkt) und 17. Dezember (Senner Adventsmarkt, Advents-Shopping in der Innenstadt und Sennestädter Weihnachtsmarktes) gibt es weitere verkaufsoffene Sonntage.

Verkaufsoffener Sonntag in Hamm

"Hamms Bunter Herbst" steigt am 29. Oktober in der Innenstadt - von 13 bis 18 Uhr ist das Einkaufen möglich. Auf dem Willy-Brandt-Platz und in der Bahnhofstraße macht auch schon am Freitag und Samstag der Hamburger Fischmarkt Station, an der Pauluskirche lädt der Hollandmarkt zum Flanieren ein. Außerdem ist das Allee Center Jahr für Jahr Anziehungspunkt für viele Kauflustige aus Hamm und der Umgebung.

Alle Infos der Stadt Hamm

Unter der Überschrift "Aktion Familien-Weihnacht" soll es in Hamm außerdem am 3. Advent, 17. Dezember, einen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt geben. Den Beschluss fasste der Rat am 17. Oktober gegen die Stimmen von Grünen, Linken und Pro Hamm, die befürchten, dass Verdi gegen diese Entscheidung klagen könnte. 

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann jedoch hielt dagegen: Das Veranstaltungskonzept sei neu konzipiert und gegenüber 2016 erheblich ausgeweitet worden.

Verkaufsoffener Sonntag in Coesfeld

In der Kreisstadt Coesfeld heißt der verkaufsoffene Sonntag am 29. Oktober "Ursula-Sonntag". Auch hier können Kunden von 13 bis 18 Uhr nach Herzenslust in den Geschäften stöbern und einkaufen. Der Schwerpunkt liegt hier einmal mehr auf dem Thema Fahrrad-Mobilität samt einem Parcours für Kinder. "Schließlich ist Coesfeld nach Münster die Stadt mit dem höchsten Radverkehrsanteil in NRW, nämlich 29 Prozent", wirbt die Stadt Coesfeld.

Alle Infos der Stadt Coesfeld

Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Coesfeld bieten sich am 25. November beim Lichtersamstag von 17 bis 20 Uhr und am 10. Dezember von 13 bis 18 Uhr beim "ShoppingSonntag" mit Weihnachtsmarktbesuch.  Hier gibt es Geschenkideen in festlich geschmückten Weihnachtshütten. "Dazu singen und spielen Coesfelder Chöre und Musikschüler Weihnachtsweisen", heißt es.

Verkaufsoffener Sonntag in Essen

Die "Essener Lichtwochen" locken erstmals am 29. November in die Innenstadt von Essen - von 13 bis 18 sind Einzelhandel und Gastronomie geöffnet. Insgesamt dauert das Lichtspektakel in der Ruhrgebietsmetropole sogar bis zum 7. Januar 2018 - ganz im Zeichen der "Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017".  

Eine Woche später, also am 5. November, werden dann ebenfalls in Essen die "67. Borbecker Lichtwochen" in Essen statt - dann stehen in diesem Stadtteil ebenfalls alle Shoppingtüren offen.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

Verkaufsoffener Sonntag in Paderborn

Zum Abschluss der Kirmes "Herbst-Libori" mit mehr als 60 Schaustellern auf dem Liboriberg (ab dem 21. Oktober) öffnen am Sonntag, 29. Oktober, in Paderborn von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der malerischen City.

Alle Infos der Stadt Paderborn

Herbst-Libori geht zurück auf das Jahr 1627. Es soll an die Rückgabe der vom Braunschweiger Herzog Christian geraubten Reliquien des Heiligen Liborius, Stadt- und Bistumspatron von Paderborn, erinnern. Am 31. Oktober des Jahres wurden die Reliquien des Schutzpatrons nach fünfjähriger Irrfahrt feierlich in den Dom zurückgeführt. 1622 hatte Christian von Braunschweig im Dreißigjährigen Krieg die Bischofsstadt überfallen, den Domschatz geplündert und den Reliquienschrein geraubt.

Verkaufsoffener Sonntag in Winterberg

In der Wintersport-Stadt Winterberg im Hochsauerland gibt es sage und schreibe 40 Mal im Jahr an Sonn- und Feiertagen die Möglichkeit zum Einkauf außerhalb der regulären Öffnungszeiten - die Bedeutung für den Tourismus macht es möglich. Am 29. Oktober (wie auch schon am 22. Oktober) öffnen die Geschäfte von 11 bis 16 Uhr.

Alle Infos des Stadtmarketingvereins Winterberg

Im November gibt es keinen einzigen verkaufsoffenen Sonntag, dafür aber locken Einzelhandel und Gastronomie am zweiten und dritten Advent (10. und 17. Dezember) abermals nach Winterberg.

5 .  N O V E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund

Wenn in Dortmund der "Hansemarkt" (täglich von 11 bis 21 Uhr) steigt, dann ist sonntags auch verkaufsoffen. Am 31. Oktober geht es bereits los, am 5. November darf dann in der City nach Herzenslust gebummelt und eingekauft werden - und zwar von 13 bis 18 Uhr.

Alle Infos zum Hansemarkt Dortmund

Handwerker, Bauern, Rittersleut, Gaukler und Schausteller versetzen die Innenstadt in alte Zeiten zurück, wenn sich Dortmund als Hansestadt in Erinnerung bringt. Zwischen Altem Markt und Kleppingstraße wird die Westfalenmetropole in ihre Blütezeit ins 14. Jahrhundert zurückversetzt und bietet ein buntes Spektakel für die ganze Familie. Der Dortmunder Schaustellerverein Rote Erde präsentiert wieder eine Nostalgiekirmes.

Verkaufsoffener Sonntag in Haltern am See

In Haltern am See steigt am 4. und 5. November der 19. Gänsemarkt - am Sonntag bietet der Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr den Event-Einkaufssonntag an. In den City gibt es lebende Gänse ebenso zu bestaunen wie Gänse-Produkte von landwirtschaftlichen Direktvermarktern zu kaufen. Dazu gibt es neben der Gans auch allerlei andere Leckereien. 

Alle Infos der Werbegemeinschaft Haltern am See

"Der Gänsemarkt ist bewusst überschaubar und klein – darum wohl auch so erfolgreich. Außerdem ist der Name Programm: Es gibt nur ein ausgesprochen ländliches, landwirtschaftliches oder mindestens damit verwandtes Sortiment", wirbt die Werbegemeinschaft Haltern am See. In den Geschäften der Innenstadt spielt sie in rund 50 Geschäften das beliebte Gewinnspiel "Knack' die Nuss!": In 150 präparierten Nüssen sind farbige Gutscheine versteckt.

Verkaufsoffener Sonntag in Gelsenkirchen

In der Gelsenkirchener Innenstadt heißt es am 5. November wieder "1000 Lichter in der City". Bereits zum fünften Mal wird dann nämlich das Winterlicht entzündet. Der verkaufsoffene Sonntag wird begleitet von vielen kleinen Konzerten rund um die Bahnhofsstraße bis zum Bahnhofsvorplatz.

Alle Infos der City Initiative Gelsenkirchen

Das musikalische Programm beginnt um 12 Uhr, die Geschäfte öffnen um 13 Uhr. Die Veranstaltung endet mit einer artistischen Feuershow um 17.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Die Geschäfte schließen um 18 Uhr.

Verkaufsoffener Sonntag in Bergisch Gladbach

Auch in Bergisch Gladbach kann am 5. November gebummelt werden - und das gleich in zwei Stadtteilen. Im Rahmen des Martins- und Martinimarktes öffnen die Geschäfte in der Stadtmitte sowie in Bensberg von 13 bis 18 Uhr.

"Dudelsackmusik, Drehleier und Trommelschläge schallen über den Konrad-Adenauer-Platz. Der Mittelaltermarkt in der Stadtmitte sorgt für ein ganz besonderes Ambiente mit viel Gemütlichkeit und außergewöhnlichen Geschenkideen", werben die Veranstalter für den Martinsmarkt, der am ersten Novemberwochenende bereits zum 17. Mal stattfindet.

Mehr zum Martins- und Martinimarkt

Der Martinimarkt in Bensberg verspricht vom 3. bis 5. November "Kunsthandwerk, Selbstgemachtes und Leckereien". Daneben können die Besucher in einem Kunsthandwerkerzelt unter anderem aufwendige Handwerksarbeiten wie hand-bemalte Keramik, selbst gefertigte Glasuhren oder Lederwaren bestaunen. 

Für Bensberg ist es der letzte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr. In der Stadtmitte haben die Geschäfte am 17. Dezember noch einmal geöffnet.

Verkaufsoffener Sonntag in Drensteinfurt und Plettenberg

In Drensteinfurt findet am 5. November die Herbstzeit mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Laut der Interessengemeinschaft "Werbung für Drensteinfurt" (igw) ist zudem unter anderem eine nostalgische Treckerausstellung geplant. Außerdem soll es auf der Wagenfeld- und auf der Kurzen Straße Stände mit Deko-Artikeln geben.

Alle Infos der igw Drensteinfurt

Laut Verordnung der Stadt Plettenberg über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen ist der erste Sonntag im Monat November für die Geschäfte in der Stadtmitte von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

1 2 .  N O V E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund

Am St.-Martin-Wochenende laden einige Städte in NRW zum Martins- oder Martinimarkt - bei den Meisten ist das auch mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden. So auch in Dortmund-Hombruch. Anlässlich des 17. Martini- und Bauernmarktes (11. und 12. November) rund um den Hombrucher Marktplatz im Dortmunder Süden, öffnen die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte.

Mehr zum Martini- und Bauernmarkt in Hombruch

"Als Traditions- und Bauernmarkt für historisches Handwerk und Schaustellerei mit rund 35 Ständen gibt die Veranstaltung auf dem Hombrucher Marktplatz Einblicke in das Leben des Mittelalters. Zu sehen sind, zum Beispiel ein Münzsäger, eine Schieferschmiede, eine Fischräucherei, eine Tischlerei, eine Imkerei und ein Besenmacher", kündigen die Veranstalter an. Im Anschluss an den verkaufsoffenen Sonntag findet ab 18 Uhr ein großer Martinszug durch den Dortmunder Süden statt.

Verkaufsoffener Sonntag in Recklinghausen

Während in Recklinghausen-Suderwich der traditionelle Martinimarkt stattfindet, haben die Besucher auch die Gelegenheit erste Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Der Einzelhandel hat am 12. November von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Alles über die verkaufsoffenen Sonntage in Recklinghausen

Am Samstag (11. November) bietet der Markt von 14 bis 20 Uhr allerlei Selbstgenähtes, Holzarbeiten, handgefertigten Schmuck, Weihnachtsdekorationen sowie Essen und Getränke. Um 17 Uhr startet der alljährliche Martinsumzug am Alten Kirchplatz. Abschluss des Marktes ist am Sonntag um 18 Uhr mit einem klassischen Konzert in der Kirche.

Verkaufsoffener Sonntag in Schwerte

Am 12. November lädt die Werbegemeinschaft Schwerte zum Spekulatiusfest mit verkaufsoffenem Sonntag in die Innenstadt ein. Von 13 bis 18 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit an Ständen und in den Geschäfte zu stöbern.

Alle Infos der Werbegemeinschaft Schwerte

Vom Spekulatiusmarkt am Postplatz, über den Martinimarkt am Marktplatz, einem Kinderkarussell am Werner-Steinem-Platz bis hin zu den Schwerter Lichtbäumen in der gesamten Innenstadt, gibt es beim Spekulatiusfest viel zu entdecken.

Verkaufsoffener Sonntag in Gevelsberg

Wenn am 12. November in Gevelsberg der Martinsmarkt steigt, haben auch die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Auch hier haben alle Einkaufswilligen von 13 bis 18 Uhr Zeit erste Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Alle Infos von ProCity Gevelsberg

Der Gevelsberger Martinsmarkt bietet eine Vielzahl von Kunsthandwerks- und Kreativständen, die mit Herbst-, Winter-, Advents- und Weihnachtssortimenten aufwarten, ergänzt von Modeschmuck, Steinen und Mineralien, Puppenkleidern, Gewürzen, Naturseifen, selbstgemachten Marmeladen und vielem mehr, verspricht Veranstalter ProCity Gevelsberg. 

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

1 9 .  N O V E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in NRW

Bei unseren Recherchen konnten wir am 19. November in NRW keine verkaufsoffenen Sonntage finden.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

2 6 .  N O V E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in NRW

Bei unseren Recherchen konnten wir am 26. November in NRW keine verkaufsoffenen Sonntage finden.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

3.  D E Z E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Paderborn

Am 3. Dezember findet der letzte verkaufsoffene Sonntag in Paderborn statt. Neben dem Besuch des Paderborner Weihnachtsmarktes  (27. November bis 23. Dezember) kann an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr auch in den Geschäften geshoppt werden.

Mehr Infos von der Werbegemeinschaft Paderborn

Das erste Adventswochenende steht unter dem  Motto "Königsplätze im Sternenglanz". Neben den vielen Verkaufsständen werden dann einige der bereits fertiggestellten Areale in der neuen Innenstadt prächtig illuminiert sein.

Verkaufsoffener Sonntag in Rheda-Wiedenbrück

Auch die Geschäfte in Rheda-Wiedenbrück öffnen am ersten Advent und ermöglichen den Besuchern des Christkindl-Marktes Wiedenbrück von 13 bis 18 Uhr einzukaufen.

Mehr vom Gewerbeverein Wiedenbrück

"Zu keinem anderen Ereignis reisen so viele auswärtige Besucher nach Wiedenbrück. Seit etlichen Jahren gehört der Christkindlmarkt zum festen Programm von vielen Reiseveranstaltern", wirbt der Gewerbeverein Wiedenbrück für den traditionellen Weihnachtsmarkt. Er findet vom 27. November bis 13. Dezember rund um den historischen Marktplatz statt.

Verkaufsoffener Sonntag in Düsseldorf

In den Düsseldorfer Ortsteilen Eller, Gerresheim, Derendorf, Kaiserswerth, Oberkassel, Bilk, Unterbilk, Benrath und Pempelfort haben die Geschäfte am 3. Dezember ebenfalls anlässlich der Weihnachtsmärkte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Stadtmitte, Altstadt und Carlstadt sind erst am 10. Dezember an der Reihe.

Alle verkaufsoffenen Sonntage in Düsseldorf

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund

Während des Dortmunder Weihnachtsmarktes (23. November bis 30. Dezember) laden am ersten Advent auch die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum Sonntagsbummel ein.

Mehr Infos zum Dortmunder Weihnachtsmarkt

Der 119. Dortmunder Weihnachtsmarkt bietet an rund 300 Ständen Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, Spielzeug, Glühwein und allerlei Kulinarische Spezialitäten. Für die jungen Besucher gibt es wieder ein Weihnachtsdorf und eine Märchenschau. Und auch den 45 Meter hohen Weihnachtsbaum mit rund 48.000 Lichtern wird es wieder geben, kündigt der Markthandel- und Schausteller-Verband Westfalen an. 

Verkaufsoffener Sonntag in Steinhagen

Immer zum ersten Advent findet der Steinhagener Weihnachtsmarkt (1. bis 3. Dezember) statt. Am letzten Tag des Marktes öffnen auch die Geschäfte im Ortskern und laden alle Shopping-Willigen von 13 bis 18 Uhr zum stöbern ein.

Mehr von der Aktionsgemeinschaft Steinhagen

Die Aktions-Gemeinschaft-Steinhagen veranstaltet den gemeinnützigen, internationalen Markt. Der gesamte Reinerlös kommt Bedürftigen innerhalb der Gemeinde zugute.

Verkaufsoffener Sonntag in Unna, Lennestadt und Brilon

Auch in Unna, Lennestadt und Brilon öffnen die Geschäfte am ersten Adventssonntag anlässlich der Weihnachtsmärkte von 13 bis 18 Uhr.

Der City-Werbering Unna lädt am 3. Dezember zum Sonntagsverkauf. Zusätzlich soll es eine Rubbellosaktion zum Weihnachtsfest geben.

Mehr vom City-Werbering Unna

In Lennestadt sind die Geschäfte im gesamten Stadtgebiet für den Sonntagsbummel geöffnet. In den Stadtteilen Altenhudem, Grevenbrück und Espe können die Shoppingfans zudem über die Weihnachtsmärkte schlendern.

Alles zu den verkaufsoffenen Sonntagen in Lennestadt

Rund um den Briloner Marktplatz wird es vom 30. November bis 3. Dezember mit festlich geschmückten Holzhütten weihnachtlich. Auch hier bieten die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr die Gelegenheit durch ihre Geschäfte zu schlendern und sich in Sachen Weihnachtsgeschenke beraten zu lassen.

Mehr zum Sonntagseinkauf in Brilon

1 0 .  D E Z E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Soest

Vom 27. November bis 22. Dezember erstrahlt die Soester Altstadt im weihnachtlichen Lichterglanz. Am zweiten Adventssonntag haben die Weihnachtsmarktbesucher die Gelegenheit auch durch die Geschäfte der Innenstadt zu schlendern. Der Einzelhandel hat an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr zu Einkaufssonntag und Weihnachtsmarkt in Soest

Rund 100 Holzhütten bieten auf dem Soester Weihnachtsmarkt Geschenkartikel und Kunstgewerbe aus aller Herren Länder, Weihnachtsschmuck, handwerkliche Vorführungen und kulinarische Leckereien, kündigt die Wirtschaft und Marketing Soest GmbH an.

Verkaufsoffener Sonntag in Soest

Verkaufsoffener Sonntag in Bochum

Auch in Bochum können sich Shopping-Freunde am zweiten Adventssonntag von 13 bis 18 Uhr austoben. Während des Bochumer Weihnachtsmarktes  (23. November bis 23. Dezember) laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt.

Mehr zum Bochumer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet, nur am Totensonntag (26. November) bleibt er geschlossen. Die Besucher erwartet neben den vielen Verkaufsständen auch wieder der "Fliegende Weihnachtsmann", ein Hochseilspektakel der Artistenfamilie Traber, sowie der Mittelaltermarkt mit Gauklern, Vagabunden und Spielleuten mit historischen Instrumenten. Neu in diesem Jahr ist der "City-Skyliner" - Ein 72 Meter hoher Aussichtsturm, von dem aus die Besucher den Weihnachtsmarkt, Bochum und die Nachbarstädte von oben betrachten können.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

Verkaufsoffener Sonntag in Coesfeld

Der Coesfelder Weihnachtsmarkt mit seiner gemütlichen Atmosphäre zwischen festlich geschmückten Weihnachtshütten ist der perfekte Anlass für eine ausgedehnte Shoppingtour im Münsterland. 

Mehr zu den ShoppingSonntagen in Coesfeld

Verkaufsoffener Sonntag in Drensteinfurt

Einer der größten Kleinstadtweihnachtsmärkte der Region findet am 2. Adventswochenende in Drensteinfurt statt. Da darf natürlich auch der verkaufsoffene Sonntag nicht fehlen. Von 13 bis 18 Uhr laden die Einzelhändler in der Innenstadt zum stöbern ein.

Mehr von der igw Drensteinfurt

Der Weihnachtsmarkt in Drensteinfurt lockt jährlich rund 1.000 Besucher in die Wersestadt. Er startete mit nur 17 Hütten - über die Jahre kamen immer mehr dazu, sodass sich in diesem Jahr rund 80 kleine Hütten rund um die große Weihnachtstanne verteilen. "Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes füllen viele hundert Kinder die Fläche vor der Bühne ,wenn traditionell der Nikolaus die Bühne betritt und an die Kinder Stutenkerle verteilt", kündigt die Interessengemeinschaft "Werbung für Drensteinfurt" an.

Verkaufsoffener Sonntag in Aachen

Auch in Aachen kann am zweiten Advent eingekauft werden. Während der 45. Aachener Weihnachtsmarkt (24. November bis 23. Dezember) läuft, können die Besucher von 13 bis 18 Uhr durch die Geschäfte der Innenstadt ziehen.

Weitere Infos zu verkaufsoffenen Sonntagen in Aachen

"Am Katschhof – vor der wunderbaren Kulisse des Aachener Rathauses  – begrüßt der 12 Meter hohe Printenmann jedes Jahr mehr als eine Million Besucher.  Einzigartig – wie die Aachener Printen – ist er Wahrzeichen und unverwechselbare Marke des Aachener Weihnachtsmarktes", werben die Veranstalter.

Verkaufsoffener Sonntag in Schmallenberg

Wer auf dem Weihnachtsmarkt rund um die St. Alexanderkirche in Schmallenberg kein passendes Weihnachtsgeschenk findet, kann seine Suche am 10. Dezember auch auf die umliegenden Geschäfte ausweiten. Diese haben an dem Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr zum Schmallenberger Weihnachtsmarkt

Rund 50 weihnachtlich geschmückte Stände präsentieren auf dem Schmallenberg Weihnachtsmarkt ein breites Angebot passend zur Adventszeit. Von Weihnachtsartikeln aus dem Erzgebirge, Kunstschmuck, Tiffanyleuchten, Patchworkarbeiten bis hin zu Laubsägearbeiten, Kerzen und Kunsthandwerk. Organisiert wird der Markt von der Schmallenberger Werbegemeinschaft.

Verkaufsoffener Sonntag in Olpe

Zum Abschluss des Adventsmarktes in Olpe am ersten und zweiten Adventswochenende laden die Geschäfte in der Innenstadt am 10. Dezember zum Sonntagseinkauf. Von 13 bis 18 Uhr öffnen sie ihre Türen und beraten Besucher bei der Suche nach den passenden Geschenken.

Mehr zum Adventsmarkt in Olpe

Der Markt findet an beiden Adventswochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag statt. "Das mit über 60 Tannen, Häckselgut und Strohballen geschmückte Weihnachtsdorf bietet Weihnachtskrippen, Schmuck und Karten, Floristik, Kunsthandwerk und Korbwaren, Glas und Porzellan, Holz- und Wollartikel. Viele heimische Vereine und gemeinnützige Institutionen bieten neben süßen Leckereien und Punsch auch weihnachtliche Geschenkartikel und Selbstgebasteltes an" wirbt Organisator Olpe Aktiv auf der Internetseite für die Veranstaltung.

Verkaufsoffener Sonntag in Wuppertal, Nettetal und Meinerzhagen

Anlässlich des Ronsdorfer Weihnachtsmarktes öffnen die Geschäfte in dem Wuppertaler Stadtteil am 10. Dezember von 13 bis 18 Uhr. Wer dann noch kein Weihnachtsgeschenk hat, kann sich dort beraten lassen.

Alles zu verkaufsoffenen Sonntagen in Wuppertal

Der letzte verkaufsoffene Sonntag in Nettetal findet am 10. Dezember statt. Von 13 bis 18 Uhr können die Besucher des Kaldenkirchener Lichterfestes und des Adventsmarktes in Loberich und Hinsbeck  nach Herzenslust shoppen.

Mehr zu verkaufsoffenen Sonntagen in Nettetal

Auch während des Adventsmarktes an der Jesus-Christus-Kirche und Kirchstraße in Meinerzhagen am zweiten Adventswochenende haben die Geschäfte rundherum von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr zum Adventsmarkt in Meinerzhagen

1 7 .  D E Z E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffener Sonntag in Hamm

Vom 27. November bis 23. Dezember verbreiten die Stände und die vorweihnachtlichen Attraktionen des Hammer Weihnachtsmarktes einen Hauch von Winterzauber in der Innenstadt. Für den zusätzlichen Weihnachtseinkauf öffnen die Geschäfte am 17. Dezember von 13 bis 18 Uhr.

Mehr zu verkaufsoffenen Sonntagen in Hamm

Die Besucher des Weihnachtsmarktes erwarten wieder rund 50 liebevoll gestaltete Verkaufsstände mit traditionellen sowie neuen Angeboten. Rund um die Pauluskirche kann gestöbert und geschlemmt werden. Schlittschuh-Fans kommen bei der 375 m² großen Eisbahn der Sparkasse auf ihre Kosten.

Verkaufsoffener Sonntag in Köln

Letztmalig im Jahr 2017 laden die Geschäfte der Kölner City am dritten Advent zum Sonntags-Shopping ein. Von 13 bis 18 Uhr haben Shopping-Fans die Gelegenheit, über die weihnachtlich geschmückten Einkaufsstraßen zu schlendern.

Mehr zum verkaufsoffenen Sonntag in Köln

Wer die Weihnachtseinkäufe erledigt hat, kann anschließend über einen der Innenstadtweihnachtsmärkte flanieren und sich dort bei Glühwein und Leckereien auf das kommende Weihnachtsfest einstellen.

Verkaufsoffener Sonntag in Arnsberg

Auch der Arnsberger Stadtteil Neheim geht am dritten Advent mit einem verkaufsoffenen Sonntag in den Weihnachtsendspurt.

Weitere Infos zum Neheimer Weihnachtsmarkt

Vom 1. bis 30. Dezember findet rund um den Sauerländer Dom der Neheimer Weihnachtsmarkt statt. rund 10.000 walnussgroße LED-Lichter und 400 Sauerländer Tannen schmücken dann wieder die Innenstadt und die unterschiedlichen Verkaufsstände bieten ihre kreativen und individuellen Waren an.

Verkaufsoffener Sonntag in Plettenberg

Am dritten Adventswochenende ist in der Plettenberger Innenstadt  wieder Hüttenzauber angesagt. Wegen des Weihnachtsmarktes sind am 17. Dezember auch die Geschäfte in Plettenberg geöffnet.

Alles zu verkaufsoffenen Sonntagen in Plettenberg

Unter dem Stephansdachstuhl auf dem Alten Markt wird wieder die gemütliche Holzhüttenstadt aufgebaut, in der die Einzelhändler und Dienstleister des Citywerberings und Plettenberger Vereine alle Besucherinnen und Besucher mit vielen kulinarischen Leckereien verwöhnen, kündigen die Veranstalter an. Der Weihnachtsmarkt beginnt am Donnertag um 17 Uhr. Der Hüttenzauber wird gegen 18 Uhr offiziell eröffnet, das Hüttendorf ist am Donnerstag bis 21 Uhr geöffnet.

zurück zur Übersicht aller Sonntage 2017

2 4 .  D E Z E M B E R  2 0 1 7

Verkaufsoffene Sonntag in NRW

Zwar hat das Land NRW eine zeitlich befristete Ladenöffnung an Heiligabend erlaubt, doch werden die meisten Geschäfte davon keinen Gebrauch machen. Sowohl die Discounter Aldi und Lidl, als auch die Filialmärkte von Rewe, Penny und Kaufland werden geschlossen bleiben. Die Geschäfte, die von selbstständigen Inhabern geführt werden, dürfen selbst entscheiden, ob sie öffnen. Am Besten also vorher beim Einzelhändler des Vertrauens nachfragen.

Mehr Artikel zum Thema

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare