46-Jähriger in Gronau erstochen

MÜNSTER/BORKEN/GRONAU - In der Innenstadt von Gronau ist ein Mann erstochen worden. Ein Zeuge habe den 46-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen auf einem Parkplatz entdeckt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Eine Mordkommission nahm ihre Arbeit auf. "Wir wissen zur Stunde noch nicht sehr viel über das Geschehen", berichtete Oberstaatsanwalt Heribert Beck.

Der 46-Jährige soll bis zum frühen Morgen Gast in einem nahegelegenen italienischen Restaurant gewesen sein. "Zu dem, was sich dann und wo auf dem Weg bis zum Auffinden auf dem Parkplatz ereignet hat, wissen wir bisher nichts." Von der Obduktion erhoffen sich die Ermittler mehr Aufschluss. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare