Untreue-Prozess vorm LG Köln hat begonnen

+
Vor dem Landgericht Köln begann heute der Prozess gegen die ehemalige Führung der Privatbank Sal. Oppenheim wegen Untreue.

Köln - Im Strafprozess gegen die ehemalige Führung der Bank Sal. Oppenheim hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit ihren Plädoyers begonnen.

In dem Untreue-Verfahren sind die vier ehemals persönlich haftenden Gesellschafter Matthias Graf von Krockow, Christopher Freiherr von Oppenheim, Friedrich Carl Janssen und Dieter Pfundt angeklagt. Ihr ehemaliger Geschäftspartner Josef Esch muss sich nur noch wegen Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz verantworten.

Die einst größte europäische Privatbank Sal. Oppenheim war in der Finanzkrise 2008 fast zusammengebrochen, weil sie als Großaktionärin des inzwischen pleitegegangenen Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor mit in den Abwärtsstrudel geraten war. Heute ist sie - stark verkleinert - Tochter der Deutschen Bank.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare