Unfall in Höhe Beckum in Fahrtrichtung Hannover

Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A2 hinter Hamm-Uentrop 

+

Auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Hamm-Uentrop und Beckum hat sich am späten Montagnachmittag ein Unfall ereignet, an dem nach ersten Informationen fünf Fahrzeuge beteiligt waren.

Hamm/Beckum - Zwei der drei Fahrstreifen waren gesperrt. Dass die Autobahn in Richtung Osten nicht komplett gesperrt worden ist, gab Anlass zur Hoffnung, dass der Unfall relativ glimpflich ausgegangen ist.

Nach Angaben aus der Verkehrszentrale NRW belief sich der staubedingte Zeitverlust für die Autofahrer auf 30 Minuten - Tendenz zwischenzeitlich steigend. In Hamm-Uentrop war das Abfahren von der A2 noch möglich.

So ist die aktuelle Verkehrslage vor Ort

Lesen Sie auch:

Arbeitsunfall auf A1: Radlader überrollt Bauarbeiter - Mann in Lebensgefahr

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare