Drei Schwerverletzte

Pkw aus Hamm an Unfall auf der A1 bei Ascheberg beteiligt

+
Unfall

Münster - Ein schwerer Unfall sorgte am Samstagabend für acht Verletzte auf der A1 von Münster in Richtung Dortmund. 

Am Samstagabend befuhr eine 41-jährige PKW-Fahrerin gegen 21.33 Uhr die A1 von Münster in Richtung Dortmund. Nach der Anschlussstelle Ascheberg, etwa in Höhe des Rastplatzes Westerwinkel, wechselte sie auf den linken Fahrstreifen. 

Ein herannahender 34-Jähriger aus Iserlohn konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das vorausfahrende Fahrzeug drehte sich nach dem Zusammenstoß und kam im rechten Grünbereich auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. 

Pkw aus Hamm beteiligt

Das auffahrende Fahrzeug geriet außer Kontrolle und kollidierte dann mit einem Pkw aus Hamm, welcher auf dem rechten Fahrstreifen fuhr und nicht mehr ausweichen konnte. 

Insgesamt wurden acht Personen verletzt und durch Ersthelfer versorgt. Drei schwer Verletzte wurden durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrbahn in Richtung Dortmund musste zur Unfallaufnahme und Beseitigung des Trümmerfeldes für zweieinhalb Stunden gesperrt werden. 

Die stark beschädigten Fahrzeuge wurden unter Zuhilfenahme eines Kranwagens geborgen und sichergestellt. Es entstand Sachschaden von mindestens 75.000 Euro. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare