Unbekannte reißen Geldautomaten aus Verankerung - Flucht ohne Beute

+

Mülheim an der Ruhr - Unbekannte Täter haben in einem Wohnviertel in Mülheim an der Ruhr einen Geldautomaten mit roher Gewalt geknackt und sind danach ohne Beute geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Gerät aus seiner Verankerung gerissen - wie genau, war zunächst unklar. 

Der Automat war in einem "separaten Pavillon" untergebracht. Mehrere Anwohner hatten am Donnerstagmorgen die Polizei alarmiert, nachdem sie dumpfe Geräusche gehört hatten. 

Sie gaben an, mehrere dunkel gekleidete Personen und ein Fahrzeug vor der Bank gesehen zu haben. Während der Tat seien sie mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert gewesen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten nach derzeitigem Ermittlungsstand ohne Beute. 

Ihr Tatwerkzeug ließen sie allerdings zurück. 

Genaue Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch nicht machen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare