Zugausfälle im Ruhrgebiet

+

DUISBURG - Die Deutsche Bahn beginnt am Samstag mit der schrittweisen Umstellung ihres neuen Duisburger Stellwerks von veralteter Relaistechnik auf moderne Computerelektronik. Das sorgt ab dem Abend bis zum Monatsende immer wieder für erhebliche Einschränkungen im Bahnverkehr.

Strecken müssen zeitweise komplett gesperrt werden. Die Auswirkungen beträfen vor allem den Regionalverkehr, kündigte die Bahn an. Mit Beginn der Umstellung sei mit Zugausfällen und Fahrplanänderungen rund um Duisburg zu rechnen. Der Wechsel erfolgt in fünf Phasen und soll Ende September abgeschlossen sein.

Das neue elektronische Stellwerk am Knotenpunkt der Bahn zwischen Ruhrgebiet und Rheinland soll die Zuverlässigkeit der Technik erhöhen und die Betriebsqualität verbessern. Die Bahn investierte 70 Millionen Euro in den Umbau. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare