Fahrer stationär im Krankenhaus

Pkw überschlägt sich auf A1 bei Ascheberg

+

Ascheberg - Der Fahrer eines dänischen Pkw wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 1 bei Ascheberg schwer verletzt.

Nach den bisherigen Feststellungen befuhr der Fahrer gegen 06.15 Uhr den rechten Fahrstreifen in Richtung Bremen. Aus zunächst unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle, kollidierte mit der rechten Schutzplanke und überschlug sich anschließend. Das teilte die Polizei Münster am Sonntag mit.

Der Pkw kam auf der Seite liegend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Die Insassen, zwei Ehepaare mit einem Kleinkind, waren auf der Rückreise von Paris nach Kopenhagen. Nach der ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurde die Familien in ein Krankenhaus nach Münster verbracht, dort verblieb der Fahrer stationär. 

Der Pkw Suzuki wurde total zerstört. Für die Bergung war die Richtungsfahrbahn Bremen kurzfristig voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare