17-Jähriger festgenommen

Turnhalle in Werl brennt vollständig ab

Werl - Ein Brand hat am frühen Montagmorgen eine Turnhalle in Werl vollständig zerstört. Die Polizei hat einen 17-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Das Feuer war gegen 4 Uhr am Morgen ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit 150 Mann an. Fünf Jugendliche wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht, einer von ihnen soll zunächst bewusstlos gewesen sein. Allen geht es nach Polizeiangaben wieder gut. 

Anwohner waren den ganzen Vormittag über angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Lesen Sie hier die vollständige Berichterstattung im Soester Anzeiger.

Großbrand in Werl: Zweifach-Turnhalle brennt ab

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Wickede

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare