1. Soester Anzeiger
  2. Nordrhein-Westfalen

Autofahrer will nicht wegfahren – Rettungswagen muss Umweg nehmen

Erstellt:

Kommentare

Ein Rettungswagen fährt durch eine Innenstadt.
Ein Autofahrer wollte in Troisdorf sein Auto nicht auf die Seite fahren – ein Rettungswagen musste daraufhin einen Umweg machen. © Julian Stratenschulte/dpa

Wenn Rettungswagen ausrücken, geht es um Minuten. Doch wegen eines Autofahrers, der nicht aus dem Weg fahren wollte, mussten die Retter in Troisdorf einen Umweg fahren.

Troisdorf – Ein Autofahrer weigerte sich in Troisdorf in Nordrhein-Westfalen, Platz für einen Rettungswagen zu machen. Die Besatzung des Rettungswagens war auf dem Weg zu einem Einsatz. In einer engen Straße blockierte ein Auto den Weg. Der Krankenwagen passte nicht durch die Lücke.

Mit Hilfe des Lautsprechers suchten die Rettungssanitäter den Fahrer des Wagens, der auch nach kurzer Zeit erschien. Doch der Mann ging nicht auf die Bitte der Retter ein. Warum der Rettungswagen daraufhin einen Umweg nehmen musste und welche Begründung der Autofahrer parat hatte*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare