Transporter gerät auf A33 bei Paderborn außer Kontrolle

+
Der Schwertransporter musste mit zwei Kranwagen geborgen werden.

PADERBORN - Ein Schwertransporter ist in der Nacht zum Donnerstag auf der A 33 bei Paderborn außer Kontrolle geraten. Der mit einem Bahn-Waggon beladene Transporter war wegen eines Reifenschadens nicht mehr lenkbar.

Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn und schrammte 50 Meter an einer Brückenmauer entlang. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Schwertransporter musste mit zwei Kranwagen geborgen werden.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare