Tragödie in Kleve

Neunjähriges Mädchen stirbt vermutlich durch Stromschlag

+

[Update 8.58 Uhr] Kleve - Ein neunjähriges Mädchen ist in Kleve tot aufgefunden worden. Ursache für den Tod des Kindes war wohl ein Stromschlag, wie die Polizei mitteilte.

Den Angaben zufolge war das Kind am Mittwochabend tot im Keller eines Reihenhauses in der Innenstadt von Kleve aufgefunden worden. Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte blieben erfolglos.

Nach Polizeiangaben von Donnerstagmorgen wollte das Mädchen gegen 18 Uhr im Waschkeller den Wasserhahn für die Gartenbewässerung aufdrehen.

Als das Kind gefunden worden sei, habe es weder Gewitter noch Blitze gegeben. "Ein Unwetter kann als Ursache ausgeschlossen werden", so die Polizei.

Auch was den Stromschlag ausgelöst hatte, war noch unklar. Das Haus wurde evakuiert und der Strom ausgeschaltet - die Kriminalpolizei war am Abend noch vor Ort. Die Verwandten wurden von den Einsatzkräften betreut. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare