Zwei Personen lebensgefährlich und zwei weitere schwer verletzt

21-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall in Delbrück

+

Paderborn/Delbrück - Bei einem Verkehrsunfall in Delbrück (Landkreis Paderborn) ist ein Mann gestorben.

Zwei Menschen wurden am Samstagnachmittag lebensgefährlich, zwei weitere schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein 21-jähriger Autofahrer hatte mit seinem Wagen an einer Kreuzung einem anderen Auto die Vorfahrt genommen und war mit diesem zusammengestoßen.

Das zweite Auto wurde durch den Zusammenprall in einen Straßengraben geschleudert. Der 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Seine 20-jährige Beifahrerin sowie ein 34-jähriger Insasse des anderen Wagens wurden lebensgefährlich verletzt mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Der 26-jährige Fahrer des zweiten Wagens und seine Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare