Fußgängerin verstarb an der Unfallstelle 

Tödlicher Unfall mit Polizeiauto vor Bonner Präsidium

+

Bonn - Vor der Einfahrt zum Bonner Polizeipräsidium hat ein junger Beamter am Donnerstag eine Frau überfahren.

Die 57-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie trotz der Bemühungen eines Notarztes an der Unfallstelle starb. 

Wie die Polizei mitteilte, wollte der 28-Jährige Beamte mit einem Mannschaftswagen auf die Zufahrt zum Polizeipräsidium abbiegen. Dabei erfasste er die Fußgängerin. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird noch ermittelt. Die Angehörigen der Frau, aber auch der Polizist wurden von Notfallseelsorgern betreut. - dpa 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare