Radfahrer stirbt bei Unfall mit Stadtbahn

BIELEFELD - In Bielefeld ist ein 63 Jahre alter Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn tödlich verletzt worden. Der Mann war am Dienstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache auf die parallel zur Straße verlaufenden Gleise geraten, wie die Polizei mitteilte.

Eine Straßenbahn erfasste ihn. Er wurde auf die Straße geschleudert und schlug mit dem Kopf auf den Bordstein. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der 47 Jahre alte Bahnfahrer erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Für die Bergung und Unfallaufnahme blieb die Straße für etwa zwei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauerten an. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare