Tödlicher Streit in Köln an Heiligabend

KÖLN - Ein Streit zwischen zwei Männern in Köln endete Heiligabend für einen der beiden tödlich: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erlag ein 32-jähriger Mann trotz sofortiger notärztlicher Versorgung seinen schweren Verletzungen.

Festgenommen wurde sein 54-jähriger Mitbewohner, der die Polizei über einen Notruf herbeigerufen hatte. Warum und worüber die beiden Männer in Streit geraten waren und und welche tödlichen Verletzungen sich der jüngere zugezogen hatte, war zunächst nicht bekannt. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Gegen den festgenommenen 54-jährigen Mann wurde Haftbefehl wegen Totschlag erlassen. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare