Deutliche Unterschiede

Tanzen, Flirten, Alkohol: Darauf kommt es Männern und Frauen beim Karneval an

+
In einem Punkt waren sich Männer und Frauen bei der Studie einig..

Westfalen - Eine Studie belegt: Jecken unterscheiden sich nicht nur durch ihre Kostüme. Der eine will einfach nur tanzen, der andere legt großen Wert auf sein Kostüm. Doch in einem Punkt sind sich alle - egal ob Jeck oder Jeckin - einig.

Der 23. Februar ist für die Vollblut-Karnevalisten Deutschlands der Startschuss in die heiße Phase ihrer "fünften Jahreszeit". Von Weiberfastnacht an ist für die meisten von ihnen fünf Tage lang kein Party-Ende in Sicht.

Was bei Männern und Frauen zwischen Weiberfastnacht und Rosenmontag die größten Hoffnungen und Glücksgefühle weckt, zeigt eine neue Studie des Marktforschungsunternehmen GfK. 

Das Unternehmen befragte zwischen Dezember 2016 und Januar 2017 in einer repräsentativen Umfrage deutschlandweit 1105 Personen (541 Männer und 564 Frauen) im Alter zwischen 16 und 65 Jahren.

Mehr als 70 Prozent der befragten Männer bringen Karneval mit großem Interesse an Bier in Verbindung.

Einigkeit herrscht bei den Männern vor allem bei der Bekämpfung ihres Durstes: Demnach bringen 71,3 Prozent der Männer Karneval mit Bier in Verbindung. Bei den Frauen nur 26,1 Prozent. 

86 Prozent der Frauen denken bei Karneval vor allem daran, auf der Tanzfläche alles zu geben. Bei den Männern spielt die Tanzfläche nur eine Untergeordnete Rolle: Lediglich 49,8 Prozent zeigen sich tanz-interessiert. 

Fast alle befragten Frauen gaben an, beim Karneval gerne zu tanzen.

Noch weniger Interesse zeigen die befragten Männer in Sachen Kostümierung. Nur 35 Prozent denken überhaupt daran, sich zu verkleiden. Auch in diesem Punkt unterscheiden sie sich deutlich von den befragten Frauen. 63 Prozent von ihnen legen großen Wert auf ein nicht alltägliches Outfit.

In einem Punkt jedoch sind sich Jeckinnen und Jecken einig: Bei beiden Geschlechtern landet das Flirt-Interesse auf dem dritten Platz. 39,6 Prozent der befragten Männer und 35,7 Prozent der Frauen sind nicht davon abgeneigt, auf karnevalistische Tuchfühlung zu gehen.

Laut der Studie sind nur 3,6 Prozent aller Befragten davon überzeugt, dass aus der Karnevalsbekannschaft eine ernsthafte Beziehung entstehen kann. 

Ob Amor also ein Karnevalist ist, muss jeder für sich selbst herausfinden..

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare