Bonner Bombenanschlag: Verdächtiger identifiziert

+
Der Bonner Bahnhof im Dezember 2012.

KARLSRUHE/BONN - Die Bundesanwaltschaft hat nach einem Bericht des SWR einen Tatverdächtigen für den versuchten Bombenanschlag auf dem Bonner Hauptbahnhof identifiziert.

Lesen Sie auch:

Bonner Bombe: Bahn und Polizei streiten über fehlende Videobilder

Wende im Fall der Bonner Bombe

Bonner Bomben-Täter

Es soll sich demnach um einen 26-Jährigen handeln, der auch verdächtig ist, an einem geplanten Anschlag auf den Vorsitzenden der rechtsextremen Partei "Pro NRW" beteiligt gewesen zu sein. Das habe der stellvertretende Generalbundesanwalt Rainer Griesbaum in einem Gespräch mit dem SWR gesagt, teilte der Sender am Freitag mit.

Im Dezember 2012 hatte ein bislang Unbekannter auf einem Bahnsteig in Bonn eine Sporttasche mit einer Sprengvorrichtung abgestellt. Der Sprengsatz wurde gezündet, detonierte aber nicht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare