Streit unter Nachbarn eskaliert: Schwerverletzter nach Messerstich

CASTROP-RAUXEL -  Wegen zu lauter Musik ist am ersten Weihnachtstag ein Streit unter Nachbarn in Castrop-Rauxel eskaliert.

Einer der beiden Streithähne (40 und 41 Jahre) wurde mit einem Messer schwer verletzt und musste operiert werden, wie die Staatsanwaltschaft Dortmund und das Polizeipräsidium Recklinghausen am Mittwoch berichteten. Der Täter hatte selbst die Polizei über das Geschehen informiert und wurde vorübergehend festgenommen.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare