Streit unter Kindern löst Großeinsatz der Polizei aus

+

Monheim - Ein Streit unter Kindern hat am späten Samstagabend einen Großeinsatz der Polizei in Monheim bei Düsseldorf ausgelöst.

Am Ende waren mehr als zehn Streifenwagen unterwegs, um die beiden 35 und 38 Jahre alten Mütter der kleinen Streithähne sowie Nachbarn und Schaulustige voneinander zu trennen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Ein Beteiligter, der bislang noch nicht ermittelt werden konnte, hatte Pfefferspray versprüht. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Entbrannt war der Streit, weil eine Mutter den Spielkameraden ihres Kindes zurechtgewiesen hatte. 

Der lief heulend zu seiner Mutter. Die empörte Frau löste zusammen mit weiteren Familienmitgliedern und Nachbarn das Handgemenge aus.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare