NRW startet Modellprojekt für Flüchtlingskinder in Berufskollegs

+

DORTMUND - In Nordrhein-Westfalen ist ein Modellprojekt zur begleiteten Ausbildung von Zuwanderern und Flüchtlingen in Berufskollegs gestartet. Das Schulministerium, die Walter Blüchert Stiftung und die Stadt Dortmund unterzeichneten am Mittwoch einen entsprechenden Kooperationsvertrag.

Mehr als 200 Schüler aus acht Dortmunder Kollegs werden außerhalb der Schule in einem Jugend- und Begegnungshaus von fünf Fachkräften betreut und auf den Abschluss vorbereitet.

Vor allem auch junge Flüchtlinge ohne Angehörige finden dort nach der Schule Unterstützung. Stiftung und Ministerium hoffen, dass weitere Städte in das Projekt einsteigen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare