"Spiel 17"

Spielemesse in Essen startet mit Ausstellerrekord

+
Zur nach Veranstalterangaben weltgrößten Messe für Gesellschaftsspiele werden vom 26. bis 29. Oktober rund 1100 Aussteller und 175 000 Besucher erwartet. 

Essen  - Die weltgrößte Spielemesse in Essen beginnt in diesem Jahr mit einem Ausstellerrekord.

Insgesamt 1100 Unternehmen aus 51 Nationen zeigen von Donnerstag bis Sonntag neben Klassikern auch ihre Neuheiten rund um Brett- und Kartenspiele. Das seien rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr, teilte der Friedhelm Merz Verlag als Veranstalter am Mittwoch mit.

Auch die Ausstellungsfläche sei so groß wie nie. Zur "Spiel '17" werden etwa 175 000 Spielefans erwartet. Besonders beliebt seien sogenannte Escape-Spiele, bei denen Rätsel gelöst werden müssen, um aus einem Raum zu entfliehen. 

Zum ersten Mal wurde am Mittwoch der Preis für das innovativste Spiel verliehen. Die Auszeichnung ging an das Spiel "Magic Mace" von Kasper Lapp. Um zu gewinnen, müssen die Spieler eng zusammenarbeiten, allerdings ohne dabei zu sprechen.

Die "Spiel 17" ist von Donnerstag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Erwachsene zahlen für eine Tageskarte 17 Euro. Weitere Informationen zur Spielemesse in Essen finden sie hier. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare