Sperrungen in NRW sorgen für Staus am verlängerten Wochenende

+
Wegen einer Sperrung der Autobahn 3 drohen am verlängerten Wochenende lange Staus im Raum Leverkusen.

Leverkusen - Wegen einer Sperrung der Autobahn 3 drohen am verlängerten Wochenende lange Staus im Raum Leverkusen.

Die Fahrbahnsanierung sollte am Freitagabend um 22 Uhr beginnen und bis Mittwochmorgen abgeschlossen sein, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. 

Betroffen ist die Strecke ab dem Autobahndreieck Langenfeld bis zur Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum. Richtung Frankfurt ist hier nur ein Fahrstreifen befahrbar. Am Montag soll die Sperrung während des Berufsverkehrs teilweise aufgehoben werden. 

Schon im August kam es bei einer Sperrung der A3 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bis zu fünf Stunden standen Autofahrer hier im Stau. Damit dies nicht wieder vorkommt, haben die Verantwortlichen unter anderem mehr Schilder aufgestellt, um die Autofahrer zu informieren. 

"Wir rechnen mit weniger Verkehrsbehinderungen als beim letzten Mal. Komplett lassen sich Staus aber leider nicht vermeiden", sagte ein Sprecher von Straßen.NRW. Auch auf der A 3 zwischen Rees und Emmerich sowie auf der A 2 im Kreuz Recklinghausen kann es wegen Sperrungen am verlängerten Wochenende zu Staus kommen. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare