Täterbeschreibung ähnelt sich

Siebter Fall: Mann will Kind in Auto ziehen

KAMEN/SCHWERTE - Schon wieder hat ein Mann versucht, ein Kind in ein Auto zu ziehen. Es ist der sechste Fall in der Region innerhalb weniger Monate. Die Fälle und die Täterbeschreibung ähneln sich.

Die Polizei hat die Fälle auf dieser Karte eingezeichnet. Klicken Sie hier, um die Karte in voller Größe zu sehen.

Zu dem jüngsten Fall kam es am Donnerstag in Kamen. Gegen 18.30 Uhr soll ein Mann einen 14-Jährigen genötigt haben, in ein Auto einzusteigen. An der Wittenberger Straße, im Bereich zur alten Bahntrasse hin gelegen, soll der Mann den Jungen festgehalten haben. Dieser habe sich losgerissen und sei in Richtung Wittenberger Straße zurück gelaufen. Der Mann habe ihn dann dort erneut festgehalten, was zwei unbekannte Frauen gesehen haben sollen. Die hätten den Mann dann aufgefordert den Jungen loszulassen. Der konnte sich dann erneut losreißen und zu den Frauen laufen.

Der Mann sei daraufhin in einem blauen Ford Kombi davon gefahren. Auf der Heckscheibe soll sich ein Aufkleber befunden haben, der einen Hund, einen Boxer, abbildete. Der Mann soll einen grauen Haarkranz und einen Vollbart haben und Brillenträger sein.

Seit Juli ist es damit zu sechs ähnlichen Vorfällen gekommen. Ein weiterer liegt bereits ein Jahr zurück. Übereinstimmend wird der unbekannte Mann als unauffällig und mittelalt bis älter beschrieben.

Wenn er Kinder anspricht, soll er dieses immer aus einem dunklen Fahrzeug heraus tun. In einem Fall wird ein Fußballemblem des FC St. Pauli beschrieben, welches am Rückspiegel gehangen haben soll. Zudem soll der Pkw eine Beule auf der rechten Fahrzeugseite gehabt haben. Diese Merkmale sind von besonderer Bedeutung, müssen aber heute nicht mehr zwangsläufig vorhanden sein.

Der gesuchte Mann bewegt sich möglicherweise völlig unauffällig in seinem gewohnten Umfeld und hat eventuell Bezugspunkte im Bereich Iserlohn, Menden und Schwerte.

Die Fälle in der Übersicht

- 26. September 2013, Graf-Diederich-Straße in Schwerte

- 25. September 2013, Appelhof in Schwerte

- 1. August 2013, Goldknapp in Menden

- 26. Juli 2013, Hennener Bahnhofstraße in Iserlohn

- 12. Juli 2013, Rheinermarkt in Iserlohn

- 3. Mai 2012, Fliednerstraße in Iserlohn

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Karte: Polizei

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare